Aufbruch Deutschland

Eine Agenda bürgerlicher Vernunft
Langbeschreibung
Deutschland steckt in der tiefsten Krise seit Gründung der Bundesrepublik. Der russische Angriffskrieg auf die Ukraine, Energieknappheit, Klimawandel, Inflation, Corona, eine marode Infrastruktur, illegale Einwanderung bei gleichzeitigem Fachkräftemangel, ein überforderter Sozialstaat, geopolitische Umwälzungen ... Und zugleich sorgen identitätspolitische Auswüchse wie die zunehmende Verbreitung der Gendersprache oder leistungsfeindliche Quoten für Spannungen in der Gesellschaft.
Christoph Ploß fordert eine Renaissance bürgerlicher Werte und Tugenden. Mut zu Innovationen und politische Führung seien jetzt wieder gefragt. Er schlägt einen neuen Generationenvertrag vor, der sich der demografischen Realität zum Wohle aller stellt, und fordert mehr Investitionen in frühkindliche und digitale Bildung statt Sozialausgaben nach dem Gießkannenprinzip. In der Energiefrage müsse über Kernkraftwerke neuen Typs tabufrei diskutiert werden. Auch außenpolitisch müsse Deutschland seine Komfortzone verlassen und mit gleichgesinnten Nachbarn in einem "Club der Wegbereiter" neue Perspektiven für Europa eröffnen. In diesem Buch beschreibt Ploß seine Agenda bürgerlicher Vernunft.
Haupbeschreibung
Christoph Ploß stellt politische und gesellschaftliche Maßnahmen vor, um Deutschland aus der Krise zu führen.
Christoph Ploß (Jahrgang 1985) studierte Geschichte und Politikwissenschaft. Er wurde mit einer Arbeit über die Entwicklung supranationaler Europavorstellungen promoviert. Im September 2017 wurde Ploß für die CDU in den Deutschen Bundestag gewählt. Im September 2020 wurde er Landesvorsitzender der Hamburger CDU. Er ist damit der jüngste CDU-Landesvorsitzende in Deutschland.
ISBN-13:
9783959726535
Veröffentl:
2022
Erscheinungsdatum:
20.09.2022
Seiten:
184
Autor:
Christoph Ploß
Gewicht:
588 g
Format:
245x173x19 mm
Sprache:
Deutsch

19,85 €*

Lieferzeit: Sofort lieferbari
Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand