Monument für die Verlassenen

Gedichte
Marius Hulpe, geboren 1982 in Soest, studierte Literarisches Schreiben, Kultur- und Theaterwissenschaften in Hildesheim, Berlin, Leipzig und Zürich. Für sein Lyrikdebüt Wiederbelebung der Lämmer (Ammann, 2008) wurde er u.a. mit dem Literaturförderpreis des Landes NRW und dem LCB-Stipendium des Berliner Senats ausgezeichnet.Es folgten die Bände Einmal werden wir und Süße elektrische Nacht sowie der EssayDer Polenkomplex (Hanser, 2016). 2019 erschien sein erster Roman Wilde grüne Stadt bei Dumont. Er arbeitete als Lehrbeauftragter an der Universität Hildesheim sowie als Wissenschaftslektor an der Jagiellonen Universität Krakau. 2020 war erWriter in Residence der Fondation Jan Michalski, 2021 Hausacher Stadtschreiber und zuletzt INITIAL-Stipendiat der Akademie der Künste zu Berlin, wo er nach Auslandsaufenthalten seit einigen Jahren wieder lebt.
ISBN-13:
9783946989585
Veröffentl:
2022
Erscheinungsdatum:
10.10.2022
Seiten:
122
Autor:
Marius Hulpe
Gewicht:
308 g
Format:
205x142x16 mm
Sprache:
Deutsch

22,00 €*

Lieferzeit: Sofort lieferbari
Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.