Das qualitative Interview

Zur Praxis interpretativer Analyse sozialer Systeme
Langbeschreibung
Dieses systematische Lehrbuch ermöglicht die Planung und Durchführung von qualitativen Interviews zur Analyse sozialer Systeme. Dargestellt werden alle heute in Studium und Wissenschaft gängigen Formen des Forschungsgesprächs, ergänzt um wertvolle Hinweise zur praktischen Gesprächsführung. Im Weiteren finden Studierende nachvollziehbare praktische Beispiele zu jedem der vier hier vorgestellten und sich ergänzenden Interpretationsverfahren samt hilfreichen Erläuterungen zu Strategien der Qualitätssicherung und zur Aufbereitung der Ergebnisse. Ein eigenes Kapitel informiert über den methodologischen Hintergrund interpretativer sozialwissenschaftlicher Verfahren. Zur Orientierung dienen im Anhang Kurzfassungen zu allen praktischen Schritten und ein Sachregister.
Inhaltsverzeichnis
Vorwort zur überarbeiteten Neuauflage 71 Einführung 112 Grundlagen qualitativer Forschungsgespräche 142.1 Das Forschungsdesign als Gesprächsrahmen 192.2 Allgemeine Formen der Gesprächsführung 282.3 Das in Forschungsgesprächen generierte Wissen 302.4 Beispiel einer Systemanalyse mittels qualitativer Interviews 343 Praktische Hinweise zur Gesprächsdurchführung 423.1 Varianten der Gesprächsführung 423.1.1 Entscheidungskriterien zur Gesprächsführung 433.1.2 Verfahren der Gesprächsführung 493.1.3 Zusammenfassende Hinweise 663.2 Teilnehmer*innen an Forschungsgesprächen 673.3 Der allgemeine Rahmen zur Durchführung offener Gespräche 703.4 Die Bedeutung und Organisierung der Gesprächsphasen 733.5 Unterschiedliche Formen von Fragen 844 Grundlagen der Gesprächsinterpretation 904.1 Allgemeine Analysemöglichkeiten 964.2 Der Interpretationsprozess 1014.3 Basisannahmen der Gesprächsanalyse 1054.4 Formale Anforderungen an die Interpretation 1085 Praktische Hinweise zur Textinterpretation 1115.1 Feinstrukturanalyse 1155.1.1 Voraussetzungen und allgemeine Vorgangsweise 1155.1.2 Interpretation der Sinneinheiten 1185.1.3 Zusammenfassende Interpretation 1225.1.4 Beispiel für eine Feinstrukturanalyse 1235.2 Systemanalyse 1395.2.1 Analyse des Gesprächsflusses 1405.2.2 Allgemeine Vorgangsweise bei der Systemanalyse 1425.2.3 Interpretation der thematischen Einheiten 1445.2.4 Schrittweise zusammenfassende Analyse 1505.2.5 Beispiel für eine Systemanalyse 1515.3 Codestrukturanalyse 1725.3.1 Allgemeine Vorgangsweise 1725.3.2 Beispiel für eine Codestrukturanalyse 1735.4 Themenanalyse 1825.4.1 Voraussetzungen und allgemeine Vorgangsweise 1835.4.2 Beispiel für eine Themenanalyse 1865.5 Zusammenfassende Analyse des manifesten Inhalts 1996 Qualitätssicherung und Ergebnisaufbereitung 2016.1 Strategien zur Qualitätssicherung 2016.2 Aufbereitung der Ergebnisse 2047 Der methodologische Kontext der Analyse sozialer Systeme 2107.1 Analyse sozialer Systeme im Rahmen qualitativer Sozialforschung 2127.1.1 Erkenntnistheoretische Rahmenbedingungen 2137.1.2 Maximen qualitativer Sozialforschung 2197.2 Komponenten einer qualitativen Analyse sozialer Systeme .2237.2.1 Kommunikation 2237.2.2 Sinn 2267.2.3 Strukturierung 2327.3 Anforderungen an qualitative Forschungsgespräche 2368 Anhang 2408.1 Anforderungen an den Forschungsprozess 2408.2 Die Untersuchungsplanung 2408.3 Entscheidungskriterien zur Gesprächsführung 2418.4 Die Gesprächsführung allgemein 2428.5 Zusatzprotokoll 2438.6 Richtlinien für die Gesprächstranskription 2438.7 Kurzfassung Feinstrukturanalyse 2448.8 Kurzfassung Systemanalyse 2458.9 Kurzfassung Codestrukturanalyse 2458.10 Kurzfassung Themenanalyse 2468.11 Qualitätssicherungsstrategien 2479 Literatur 24810 Sachregister 259
Ulrike Froschauer ist ao. Professorin am Institut für Soziologie der Universität Wien.
ISBN-13:
9783825252809
Veröffentl:
2020
Erscheinungsdatum:
01.01.2020
Seiten:
262
Autor:
Ulrike Froschauer
Gewicht:
404 g
Format:
216x152x20 mm
Serie:
2418, Uni-Taschenbücher
Sprache:
Deutsch

26,00 €*

Lieferzeit: Sofort lieferbari
Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.