Stéphane Zaech

Nefertiti
Langbeschreibung
Die Künstlermonografie zeigt einen repräsentativen Überblick über das bildnerische Schaffen von Stéphane Zaech (*1966). Technisch anspruchsvoll entsteht sein malerisches Werk aus der Auseinandersetzung mit den alten Meistern - Tizian, Velasquez oder Picasso. Zugleich verkehrt er die »klassischen« Bildtypen und überführt sie in die zeitgenössische Kunst.Porträts von malenden Künstlerinnen, gekleidet in Jeans-Minirock und mit Flip-Flops an den Füßen: Stéphane Zaechs Werke verstehen es, den Blick auf sich zu lenken - dies auch durch die oft surreal mit weiteren Armen und Augen versehenen Körper der vornehmlich weiblichen Protagonistinnen. Mimik und Gestik bleiben dabei stets selbstbewusst. Die beeindruckend von Mariella Eugster gestaltete Monografie vereint über 100 Gemälde, die in den letzten 10 Jahren entstanden sind, und lässt uns in die faszinierende Welt von Stéphane Zaech eintauchen.
Haupbeschreibung
Anachronismus par excellence - die verdrehte Welt von Stéphane Zaech
Mirjam Fischer lives and works in Zurich as a freelance book producer (mille pages) in the fields of art, photography and design. David Lemaire is an art historian. Since 2018 he has been the director of the Musee des Beaux-arts in La Chaux-de-Fonds.
ISBN-13:
9783777440132
Veröffentl:
2022
Erscheinungsdatum:
01.08.2022
Seiten:
127
Autor:
Mirjam Fischer
Gewicht:
1006 g
Format:
293x217x20 mm
Sprache:
Deutsch,Englisch,Französisch

45,00 €*

Lieferzeit: Sofort lieferbari
Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.