Maigret gerät in Wut

61. Fall. Ungekürzte Lesung mit Walter Kreye
Langbeschreibung
Maigret verliert die Fassung: Die Ehre des Kommissars wird angegriffen.Als der Nachtclubbesitzer Émile Boulay spurlos verschwindet, deutet zunächst einiges auf einen Racheakt im Rotlichtmilieu hin. Erst vor wenigen Wochen ist der Anführer einer korsischen Bande auf offener Straße erschossen worden. Doch Kommissar Maigret will nicht recht glauben, dass sich der arbeitsame, bescheidene Boulay mit Gangstern angelegt hat. Zwei Tage später wird Boulay erwürgt beim Friedhof Père Lachaise aufgefunden. Es dauerte eine ganze Weile, ehe Maigret auf eine Spur stößt - als er sie schließlich gefunden hat, ist er vollkommen verblüfft und lässt dann seinen Gefühlen endgültig freien Lauf. Maigrets 61. Fall spielt im 9. Arrondissement von Paris.Ungekürzte Lesung mit Walter Kreye4 CDs | ca. 5 h 16 min
Georges Simenon (* 13. Februar 1903 in Lüttich + 4. September 1989 in Lausanne) gilt als der »meistgelesene, meistübersetzte, meistverfilmte, in einem Wort: der erfolgreichste Schriftsteller des 20. Jahrhunderts« (Die Zeit). Das bedeutende Werk des manischen Schreibers umfasst 75 Maigret-Romane, 117 weitere Romane und über 150 Erzählungen. Mit seinem schnörkellosen Stil und seiner Sensibilität für Atmosphäre gewann Simenon zahlreiche berühmte Bewunderer, darunter Winston Churchill und Ferdinand von Schirach.
ISBN-13:
9783742421128
Veröffentl:
2022
Erscheinungsdatum:
15.06.2022
Autor:
Georges Simenon
Gewicht:
132 g
Format:
138x123x11 mm
Sprache:
Deutsch

18,00 €*

Lieferzeit: Sofort lieferbari
Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.