Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

«O’zapft is!»

Das Oktoberfest aus literatur- und mediensemiotischer Perspektive
Langbeschreibung
Mit jährlich mehr als sechs Millionen Besucherinnen und Besuchern und einer länger als 200-jährigen Tradition ist das Münchner Oktoberfest das weltweit größte und nahezu älteste säkulare Volksfest, welches über eine enorme Strahlkraft weit über die bayerischen und deutschen Grenzen hinaus verfügt und die internationalen Vorstellungen über deutsche Wesensarten prägt. Innerhalb literarischer, filmischer und medialer Texte und Kontexte bildet das Oktoberfest einen
Inhaltsverzeichnis
Die Rolle des Volksfestes in der deutschsprachigen Literatur | Das Oktoberfest als kulturelle Ikone? | München Blues und Wiesn Feuer: Das Oktoberfest im Regionalkrimi | Ein deutscher Exportschlager als amerikanisches Kulturgut | Dokumentarische Imagefilme zum Oktoberfest 1910-1972Die Herausgeberin
Stephanie Großmann, Dr. phil., * 1979, arbeitet als Akademische Rätin am Lehrstuhl für Neuere deutsche Literaturwissenschaft der Universität Passau.
ISBN-13:
9783741001420
Veröffentl:
2022
Seiten:
304
Autor:
Stephanie Großmann
Serie:
17, Schriften zur Kultur- und Mediensemiotik
eBook Typ:
PDF
eBook Format:
EPUB
Kopierschutz:
0 - No protection
Sprache:
Deutsch

26,99 €*

Lieferzeit: Sofort lieferbar
Alle Preise inkl. MwSt.
Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.